· 

Staub im Computer

 

Wenn ihr Computer auf einmal immer lauter, langsamer und vor allem heißer wird, dann ist er höchstwahrscheinlich verstaubt.

 

Staub beeinflusst nicht nur die Leistung des Computers, sondern auch die Lebensdauer einzelner Komponenten.

Die Verstaubung des Computers oder Laptops kann man nicht vermeiden. Die im Innenraum verbauten Lüfter sorgen für die Luftzirkulation im Gehäuse und somit wird Staub in den Innenraum hineingezogen.

 

Der Staub sorgt dafür, dass die die Luft immer schlechter im Gehäuse zirkulieren kann. Die einzelnen Komponenten werden immer wärmer, was dazu führt, dass z.B. die CPU sich heruntertakten muss um den Schaden an der CPU zu vermeiden. Die Folgen merkt der Benutzer sofort.

 

Die Programme starten sehr langsam, die Internetbrowser brauchen eine Ewigkeit um eine Seite anzuzeigen und sogar der Mauszeiger ruckelt. Solche Verstaubung und als Folge Wärmeentwicklung führt auf Dauer zum Ausfall einzelner Komponenten.

 

Deshalb sollte ein Computer oder Notebook regelmäßig gereinigt werden. Die Reinigung macht man am besten mit Luftdruck.

Es gibt zwar im Handel Luftdruckflaschen zu kaufen, die reichen meistens nicht da der der Druck sehr schwach ist. Bei uns entstauben wir die PCs mit einem Kompressor. Es dauert nicht lange und meistens in wenigen Minuten ist der Computer staubfrei.

 

Manchmal ist die Verstaubung eines Notebooks so stark, dass es nicht mehr ausreicht dieses durch zu pusten. Hier muss man das Notebook auseinander bauen um den Staub zu entfernen.

Was man auf gar kein Fall machen sollte ist die Reinigung mit Hilfe eines Staubsaugers. Das Rohr des Staubsaugers kann sich statisch aufladen und was zu einer Entladung führen kann. Das kann die Elektronik beschädigen, deshalb sollte man den Staubsauger vermeiden.

 

Kommen Sie zu uns, wir werden Ihr Gerät überprüfen und entstauben.